Warum Entspannung?

Yogascittavrttinirodhah - Yoga ist, wenn die Bewegungen des Geistes zur Ruhe kommen und ausgerichtet sind auf eine Sache, so daß dadurch Ruhe, Klarheit und ein tiefes Gefühl der Verbundenheit erfahren werden kann.

Zwei der traditionellen Mittel um dieses Ziel zu erreichen, sind Pratjahara: das Zurückziehen der Sinne nach innen und Dharana: gesammelte, konzentrierte Aufmerksamkeit.

Beides erreichen wir vor allem durch Entspannung im Hier & Jetzt. Entspannung versetzt uns in die Lage, uns zu sammeln und Ordnung um und in uns zu schaffen, die es uns ermöglicht, unsere Ausgeglichenheit zu erhalten und besser mit stressigen Situationen umzugehen.

Denn so wie Sonnenstrahlen, die durch ein Brennglas in einem Punkt konzentriert sind und sich in ihre Wirkung um ein Vielfaches steigern, so ist ein Mensch dessen Gedanken gesammelt sind, ein Speicher an Energie, innerer Ruhe und Kraft.