Anette Mara Selina Marahrens

Ich praktiziere seit 1984 Yoga. Seit 1987 unterrichte ich Yoga und Meditation. Durch verschiedene langjährige Yogaausbildungen und die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Yogatraditionen ist ein großer ‚melting pot' entstanden, aus dem ich schöpfe, um meinen Unterricht individuell und abwechslungsreich auf meine Teilnehmer abzustimmen.

In der Vermittlung der Yogatechniken kommt es mir vor allem auf präzise Körperarbeit und die konsequente Verbindung von Achtsamkeit, Atem und Bewegung an, so dass eine Veränderung der Körperstruktur, innere Ruhe und Gelassenheit entsteht. In der Meditation geht es mir darum, für meine Klienten eine Technik zu finden, mit der sie erfolgreich zuhause meditieren können.

Nicht Leistung ist das Ziel, sondern Sensibilität für den Körper und Entwicklung von Konzentration und innerer Kraft. Ich unterrichte Yogakurse von sanft (Viniyoga) bis kraftvoll (Yoga Flow).

Die Yogastunden enden mit einer geführten Tiefenentspannung oder einem Bad in der Stille.
Wichtigster Einfluss: Yoga in der Tradition von Sri Krishnamarcharya.

Wichtige Lehrer: A.G.Mohan, Imogen Dalmann/Martin Soder, Rocque Lobo, B.K.S.Iyengar.

Seit Anfang der 90iger Jahre bin ich eine von Krankenkassen anerkannte Yogalehrerin. D.h. meine Kurse werden von gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst.

Lieblingsspruch. „Der Geist lebt in der Zukunft. Der Körper in der Vergangenheit. Im Yoga begegnen sie einander in der Gegenwart."
B.K.S. Iyengar

Qualifikation und beruflicher Werdegang

  • 1987 erste Lehrtätigkeit als Yogalehrerin im Hochschulsport der Universität Hannover
  • 1990 Pädagogin für psychosoziale Gesundheitsbildung/Yogalehrerin
  • ab 1991 hauptberufliche Arbeit als Yogalehrerin, privat im In- und Ausland und an diversen VHS Berlin
  • 1993 - 1996 3-jährige Weiterbildung im Viniyoga (BYZ Berlin)
  • 1996 Rückenschulleiterin, Yogalehrerin für Schwangere
  • 1995 - 1996 Kooperation mit der KKH
  • 2003 - 2005 Kooperation mit der BKK Essanelle
  • 1995 - 2006 Lehrbeauftragte der Ev. Fachhochschule Berlin für Sozialpädagogik, Bereich: Yoga als pädagogisches Medium
  • 1998 Produktion der ersten CD
  • 1999 - 2001 in der Fortbildung beim Berliner Senat tätig
  • 2000, 2010  -2013 eigene Yogalehrerausbildung
  • 2001 Eröffnung meiner ersten Yogaschule: Raum der Balance
  • 2004 Produktion von 3 weiteren CD's mit Entspannungstechniken
  • 2005 Eröffnung GANZ DU, Berlin Pankow, Institut für Yoga & Coaching
  • 2010 Umbenennung in GANZ ICH, Institut für Herzensbegleitung, Energiearbeit, Yoga
  • 2015 Eröffnung der zweiten Dependance
  • seit 2016 Partner von Profit und Machfit
  • 2017 30-jähriges Berufsjubiläum als Yogalehrerin
    seit 2017 Kooperation mit Urban Sports Club und Partner vom Gesundheitsticket